Am 6. 8. 21 war an unserer Schule die Einschulung der neuen 1. Klässler.

Um 9:30 empfingen unsere Schulleitung Betty und unsere Sekretärin Yvonne die ersten Gäste. Als alle Gäste vollzählig waren, hielt Betty eine Willkommensrede. Anschließend teilte Shamani die neuen 1. Klässler ihren Patenkindern zu. Danach erzählte Tamara, die Klassenleitung der Sternengruppe, die große kosmische Erzählung vom „Gott der keine Hände hat“. Im Rahmen der spannenden Erzählung brachte unser Vulkan Experte René den prachtvollen Vulkan zum Ausbruch. Alle Kinder waren sehr erfreut.

Um die neuen „Sternies“ (wie wir sie liebevoll nennen) auch musikalisch willkommen zu heißen, sangen alle Lerngruppen gemeinsam unseren selbst verfassten Schul-Hit.

Kurz darauf stellte sich unser Förderverein vor und sammelte Spenden. Anschließend nutzten wir die Chance, um ein paar Gäste und Eltern der neuen 1. Klässler zu befragen, wie sie die Einschulung finden und was ihnen an der Schule besonders gut gefällt. Die meisten sagten, dass sie sich sehr wohl fühlten und dass ihnen das Schulkonzept sehr gut gefällt. Das Catering-Team der Merkur-Gruppe (9.Klasse) wurde besonders gelobt, weil Speisen und Getränke besonders lecker waren und liebevoll dargeboten wurden.

Um 12.00 Uhr war die Einschulungsfeier zu Ende und die Familien gingen zufrieden nach Hause.

Verfasst von Nele (7. Klasse) und Maxie (9. Klasse)